JugendMedienDemokratieTage

Bild

Die Lücke bei den JugendMedienDemokratieTagen!!!

4. und 5. Juli 2022 von 9 – 16 Uhr im Jugendkulturzentrum Königsstadt

(Für mehr Infos klickt auf das Bild)
Wir waren dabei!
#JugendMedienDemokratieTage 4. und 5. Juli 2022 von 9 – 16 Uhr im Jugendkulturzentrum Königsstadt
Wir vom Meko Die Lücke hatten eine Station zum Thema:
DEIN MEME FOR A BETTER WORLD
Memes vor Ort selber gestalten. Wir schauten uns berühmte und politisch wirksame

Memes an und gestalteten selbst welche mit der App „MemeCreator.“

Filmpremiere

Bild

LOCKDOWN – Mein Corona-Diary – Eine medienpädagoische Doku

(Kinder in Zeiten von Corona)Kinder und Jugendliche aus der Jugendfreizeiteinrichtung Die Arche treten vor die Kamera und zeigen uns ihre Sicht auf die Corona-Zeit.Ihr Leben spielt sich zwischen sich ständig ändernden Corona-Regeln und der virtuellen Minecraft- und Roblox-Welt ab, in die sie abtauchen, wenn der Alltag zu grau ist. Wir sehen im Film, wie schwierig es ist, Masken zu tragen, den Abstand zu Freunden zu halten oder nicht zur Oma fahren zu können. Dennoch sorgen die Protagonisten immmer wieder für kleine Lacher, wenn sie zwischen todernsten zu ganz alltäglichen Themen hin- und herspringen.

Vielen Dank an: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung / Fördersäule 3 – Bezirksamt Lichtenberg von Berlin

Ein Projekt des Medienkompetenzzentrums Die Lücke in Kooperation mit der Jugendfreizeiteinrichtung Die Arche

Regie: Yango Gonzales & Jördis Schön

Safer Internet Day

Im Rahmen des „Safer Internet Day“ spielten wir mit den Kids der Jugendfreizeiteinrichtung Die Arche unsere Handyrallye „Mein Netz“ durch und lernten Einiges zurm Thema Internetsicherheit.

Außerdem spielten wir mit viel Spaß eine Minecraft Game mit Aufgaben zum Thema Cybermobbing, was im Medienkompetenzzentrum Treptow-Köpenick durch den Kollegen Jasper programmiert worden war.

Die Veranstaltung fand in Zusammenarbeit mit Jugendnetz Berlin statt.

Uniwoche mit der Rathausschule

Zwei Projekte fanden im Dezember zusammen mit der Schule am Rathaus im Rahmen der Uniwoche statt:

1. Beim ersten Projekt wurden Handyrallyes durch Berlin erstellt, bei denen wir Hintergründe zu Sehenswürdigkeiten und zur Geschichte der Mauer erfahren.

Siehe: https://actionbound.com/bound/MauerBerlin

2. Beim zweiten Projekt ging es um das Erproben von kollaborativen Tools

Ein inklusives Team, bestehend aus Jugendlichen mit und ohne Behinderungen beschäftigte sich mit digitalen kollaborativen Tools, um real und digital Kontakt zu halten.

Die Projekte wurden gefördert im Rahmen des Projektes „Medienbildung für Gute Schule“ sowie des Förderfonds „Stark trotz Corona“.

Neue Broschüre

Bild

Unsere Broschüre über Medienbildung an Schulen ist fertig. Hierin sind die Erfahrungen aus vier Jahren Arbeit im Rahmen des Landesprogramms »Medienbildung für GUTE SCHULE« in Berlin-Lichtenberg gesammelt. Medienbildung wird aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, angefangen von uns als Medienpädagog*innen über Lehrer*innen und Eltern bis hin zu den Schüler*innen.

Hier ein Auszug aus der Broschüre zum Thema „Was geht mit Videokonferenz“.

Fachtag der AG Kultur und Medien

Bild

– Internet-Sicherheit / Kinder in Zeiten von Corona

Ende 2021 führten wir für pädagogische Fachkräfte den alljährlichen Fachtag der AG Kultur und Medien durch. Folgende Medien-Themen wurden diskutiert und praktisch erprobt:

  1. Mediennutzung von Kindern in Zeiten von Corona
  2. Digitale Tools für die Praxis und digitale Kinder- und Jugendbeteiligung

Aktuelle Workshops

Wir hatten und haben einige spannende Workshops vor; mit Schüler*innen & Kids; Lehrer*innen und mehr…

Workshops für Deutsch-Lehrkräfte zur Sensibilisierung für Datenschutz, Fake News & CoProjekt „CLICKformation“ des Goethe-Instituts in Sofia / Bulgarien; 09. & 10.04.2021 (Online)

Workshops für pädagogische Fachkräfte – Input Digitale Beteiligung & Praxis-Teil mit dem Tool „WeChange“; Kooperation mit dem Projekt DKJB – Digitale Kinder- und Jugendbeteiligung in Lichtenberg. 07. & 08.06.2021 (Online)

Workshops für Schüler* und Lehrer*innen: „Digitales Klassenzimmer“ –  Thema Lernplattform und kollaborative digitale Tools; Kooperation mit der Schule am Rathaus im Rahmen des Projektes Medienbildung für Gute Schule. Start vsl. nach den Sommerferien

Workshopwoche im Verbund I der Regionalen Fortbildung; Zwei Mikro-Fortbildungen für Lehrer*innen zu den Themen „Erklärvideos“ und „kreative Möglichkeiten mit Zoom“, Kooperation Projekt Medienbildung und Gute Schule / RV 1, vsl. nach den Sommerferien

Padlet / digitale Tools in der Schule

Bild

Unser Padlet / Medien-Baukasten ist online! Hier werden in Kurzform digitale Tools vorgestellt, die Schüler* und Lehrer*innen nutzen können. Wir orientieren uns dabei am Basiscurriculum Medienbildung für Berlin und Brandenburg, das als Lehrplan-Festlegung integraler Bestandteil aller Unterrichts-Fächer ist. Es ist analog dazu in dessen 6 Felder bzw. Kompetenz-Bereiche eingeteilt. Das Padlet ist im Rahmen des Projektes Medienbildung für Gute Schule. entstanden.

Basiscurriculum Medienbildung

Medienbildung für Gute Schule

Hoerlandkarte Lichtenberg – Audioguide

Bild

Euch ist langweilig; und ihr wollt etwas über den Kiez erfahren? Dann könnt ihr jetzt mit der App Actionbound unseren Mobilen Audioguide ablaufen!

Es sind zwei Hör-Spaziergänge entstanden:

Eine Fahrradtour zwischen Fennpfuhl und Herzberge sowie Ein Spaziergang durchs Stadtgebiet Frankfurter Allee Süd

Den Audioguide haben Jugendliche aus Lichtenberg selbst gemacht. Sie sind durchs Stadtgebiet gezogen und haben Audio-Aufnahmen gemacht.

Das könnt ihr zum Beispiel hören:

 – Geschichte der ehemaligen jüdischen Geschäfte entlang des Ringcenters

– Das Wohngebiet Frankfurter Allee Süd

– Interwiews zum Wohnen und zum Thema Heimat

– Stolpersteine der Familie Knebel

– Die Kiezspinne FAS

– Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek

u.m.

Alle Infos findet ihr auf dem Projektblog.

www.hoerlandkarte.wordpress.com

Das Projekt wurde gefördert durch den Lichtblicke e.V. / Programm Demokratie Leben: