Medienbildung für Gute Schule – RAN AN DIE MEDIEN

Zur Stärkung der bezirklichen Medienkompetenzzentren und der Kooperation mit Schule wurden uns im Rahmen des Landesprogramms »Medienbildung Gute Schule« Mittel für 2018/2019 in den Berliner Landeshaushalt zur Verfügung gestellt.

So fiel 2018 der Startschuss für unser Projekt „Ran an die Medien“. Durch zahlreiche Technikanschaffungen, die mithilfe der Fördergelder möglich waren, konnten wir unseren Bestand auf einen aktuellen Stand bringen und auch Voraussetzungen für die Zusammenarbeit mit Schulen schaffen. Außerdem konnten wir mit der Förderung erste Projektarbeit leisten wie etwa die Durchführung von zwei Projektwochen mit der Grundschule am Lichtenberg, die den Comp@ss-Computerführerschein durchliefen.

Für interessierte Medienpädagog*innen und Multiplikator*innen führten wir außerdem einen Fachtag mit Barcamp mit dem Titel „Ran an die Medien“ durch, bei dem wir das Projekt „Gute Schule“ vorstellten und unsere Erfahrungen mit Medienarbeit an Schulen austauschten.

Diese wertvolle Arbeit im Kontext Medienbildung und Schule wird 2019 fortgeführt.

Mit freundlicher Unterstützung des Landesprogramms Medienbildung für gute Schule in Trägerschaft der Jugend- und Familienstiftung
des Landes Berlin
und in Kooperation mit Jugendnetz Berlin.