Neues Projekt – Mobile Medienarbeit

Im Mai ist unser Projekt „interactive Mobility Map“ mit Personen in Langzeitarbeitslosigkeit gestartet.

Es entsteht eine interaktive Online-Karte, auf der bestimmte Mobilitäts-Standorte aufgerufen und via Audio- und Videodateien vorgestellt werden; so etwa ein Ort für stationsbasiertes Carsharing oder ein Standort eines Call a Bike-Angebotes. Diese interaktive Karte ist klassisch über den PC, aber auch über ein App-Angebot abrufbar; so dass Besucher*innen sich vor Ort begeben und enstprechende Dateien abrufen können.

Wir werden auch bei diesem Projekt wieder mit der Klimaschutzbeauftragten Lichtenberg zusammenarbeiten.

Das Projekt wird gefördert vom LSK – Lokales Soziales Kapital im Rahmen des Förderprogramms Bezirkliche Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit (BBWA).