Trickfilm von Tube TV

Die Tube TV-Gruppe beschäftigte sich in diesem Halbjahr schwerpunktmäßig mit dem Thema Trickfilm. Zunächst unternahmen wir erste Versuche auf dem iPad mit dem Programm StopMotion. Wir probierten vor allem die Legetechnik aus. Dann experimentierten wir mit dem Programm Pivot Animator auf dem PC. Hier können Strichmännchen Bild für Bild animiert werden und man kann eigene Hintergründe einfügen. Es entstand ein kleiner Film zum Thema „Zirkus“, der über folgenden Link auf unserem YouTube-Kanal angeschaut werden kann:

Perspektive, Greenscreen und YouTube

Auch in diesem Schuljahr haben sich im Medienzentrum Schüler*innen der 7. und 8. Klasse von der Schule am Rathaus mit verschiedenen Medien beschäftigt. Ein Schwerpunkt war das Thema „Perspektive“, zu dem die Schüler*innen eigene Videoaufnahmen machten. Außerdem probierten sie sich vor dem Greenscreen aus. Der grüne Hintergrund konnte anschließend am Computer durch beliebige Bilder oder Videoaufnahmen ersetzt werden. Zum Ende des Kurses stand die Lieblings-Internetplattform der Teilnehmenden „YouTube“ im Fokus. Die Schüler*innen setzten sich mit dem Geschäftsmodell auseinander und begannen, eigene Beiträge zu produzieren.

Scratch – interaktiv Spiele programmieren

Schüler der 10. Klasse der RHS wagten sich Stück für Stück in die Welt der Spieleprogrammierung vor. Mit Scratch lassen sich Spiele wie bei Puzzlespiel erstellen, Spiel-Befehle zusammenklicken.

Einige Schüler entwickelten ein kleines Spiel, bei dem man einen Ball durch ein Layrinth manövriert, andere kein Spiel, sondern eine Geschichte, die als Animation erzählt wird.

Labyrinth-Prototyp
Labyrinth-Spiel